Mit uns in die USA
Verkaufte Fahrzeuge 2005
Verkaufte Fahrzeuge 2006
1937 Dodge Hotrod
1949 Nash Street Rod
1955 Chevy Pick-Up
1956 Ford F100
60er Jahre Krankenfahrstuhl
1962 Ford Ranchero Tiki
1963 Multicar M22
1967 Dodge Powerwagon
1969 Corvette Stingray
1972 Dodge W200
1972 Buick Skylark StageI
1972 Cadillac Eldorado
1973 Cadillac Lowrider
1973 Plymouth Fury III
1973 Mercedes 813 LKW
1975 Mercedes 808 LKW
1976 Dodge W200 Army
1977 Opel Matttodore B
1979 Winnebago
Geht nicht, gibt´s nicht !
Ford GT (40) Unfall
Corvette Z06 Unfall
Viper Cabrio Unfall
Viper Coupé ACR Unfall
Hummer H1 Military
1981 Mercedes W126
1982 Datsun Cherry
1983 Magirus Deutz L 117
1983 GMC C3500
1983 GMC Suburban 6,2l
1985 Golf II TDI Technik
1993 Chevrolet C3500
1995 W140 500 SEL
1996 Lincoln Stretchlimo
1997 Stretch Projekt
1998 Dodge Ram Van
1998 Citroen Xantia V6
2001 Chevy Ambulance
2001 Chevrolet K3500
300C Hemi Procharger
Vespa Roller
Best of Pink Glitzer
Street Magazine Germany
Chrom & Flammen - Germany
Lowrider Magazine - Germany
1949 Nash Original zum Street Rod

Es war einmal ein Nash Ambassador der nach seiner Produktion im Jahre 1949 auch gleich von einem Firestone Reifenhändler nach Österreich importiert werden sollte.
Vor etwa 35 Jahren wurde er dann allerdings in einer Scheune warm und trocken untergestellt und vergessen...

Tachostand original ca. 48000 milen !!!

Im Jahre 2004 sollte sein Schicksal "Ihn" zu den Jungs & Mädels von Dein-Auto führen...

Was macht man nun mit einem Auto, das im unrestaurierten ja sogar ungeschweißten Zustand nur zwei kleine Zigarettenschachtel große Durchrostungen hat, aber diverse Beulen und wohl im perfekten Zustand nach einer Top-Restauration irgendwie "uncool" aussehen würde?

An einem Wochenende beim Grillen in der Werkstatt entstand jetzt DIE Idee:

Die Bildergeschichte des Projektverlaufes wird natürlich ständig aktualisiert...




 

 
   
 


"Also Motor zum Laufen bringen einmal matt-schwarz mit Flammen auf das Blechkleid lackieren und fertig ist das Low-Budget-Projekt ????? (Zeit 3Tage?)

... leider NEIN !!!

Am nächsten Tag mußten wir feststellen, dass selbst ein 3meter Stahlrohr festgeschweißt auf der Schwungscheibe und die Manneskraft von uns nicht mehr diesen Motor zum durchdrehen überreden konnten.
Naja und die Reifen waren wohl auch noch vom Firestone-Händler von 19..?
Die Bremse hatte sich leider nicht festgesetzt, sondern es war die festgerostete Hypoidverzahnung der Hinterachse die den Nash sooo schwer schieben ließ...
und, und, und,...

Also Low-Budget-Projekt sollte es trotzdem irgendwie bleiben aber wir mußten wohl ein wenig mehr Zeit einplanen:-)

Und los geht´s:
Chevy Motor 350cui (5,7l) 4-bolt (kpl. überholt mit Speed pro Kolben, etc.)
TH 350 Automatikgetriebe (kpl. überholt)
1958 Cadillac (60 Special) Hinterachse implantieren ... (Lochkreis auf Nasch geändert)
Neue Reifen (Super Cushion) mit 4.25" Weißwand in der Dimension
7.10 x 15 wurden aus den USA importiert...
ORIGINAL Chrom-Radkappen mit Nash-Aufschrift wurden bei ebay.com ersteigert...
(Nachtrag: Ich glaube es waren die letzten in einem so guten Zustand..?)
Coole schwarz-matt Lackierung mit flames und fuzzy-dice auf´s Blechkleid aufgetragen...

bla, bla, bla, ... (wir werden noch oft "Grillen" müssen :-)